kinderklinik

Klinik für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen zeigen eine Zunahme chronischer und psychosomatischer Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter (KIGGS-Studie, Robert-Koch-Institut).

Chronische Erkrankungen führen durch Funktionseinschränkungen und Fähigkeitsstörungen zu einer deutlichen Einschränkungen der Teilhabe und Beeinträchtigung des späteren Erwerbslebens.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene lernen neben der umfassenden medizinischen Betreuung in der Klinik, alters- und entwicklungsadäquat Verantwortung für sich selbst zu übernehmen und Bewältigungsstrategien für ihre Erkrankung, insbesondere in Krisensituationen, zu erarbeiten.

Verhaltensänderungen, die in verhaltenstherapeutischen Schulungen und Einzelgesprächen erlernt wurden, können gleich im Alltag erprobt werden. Wir bieten dazu ein therapeutisch persönlichkeitsstützendes Milieu mit altersangemessener kompetenter pädagogischer Betreuung. Dabei wirkt sich die Gruppendynamik, d. h. mehrere Patienten mit gleicher bzw. ähnlicher Problematik, motivationssteigernd aus.

Familienangehörige werden in den therapeutischen Prozess mit eingebunden, um einen nachhaltigen Behandlungserfolg zu gewährleisten. Dies schließt auch eine gezielte Reha-Nachsorge mit ein.

Bei optimalen Bedingungen ist ein Behandlungszeitraum von in der Regel mindestens 4 Wochen erforderlich.

Die Aufnahme erfolgt mittwochs in 14-tägigen Abständen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Flyern “Klinik für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene“, “Jugendhaus” sowie dem Flyer “Gesundheit für Ihr Kind und Sie” (Eltern-Kind-Gruppe).


Das Reha-Team

Das multiprofessionelle Rehateam besteht aus: FachärztInnen für Kinder- und Jugendmedizin, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, examinierten Pflegekräften, ErzieherInnen und SozialpädagogInnen, PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, SporttherapeutInnen, DiätassistentInnen, Diabetesberater, Öcotrophologin, PsychologInnen, Kunsttherapeutin, Musiktherapeutin sowie FachlehrerInnen in der Comenius-Schule.

Es finden regelmäßige Teambesprechungen, Supervisionen und interdisziplinäre Fallkonferenzen statt.


Diagnostik

  • kinder- und jugendärztliche Untersuchungen
  • chemisch-klinisches und mikrobiologisches Labor in Kooperation mit Labor Limbach
  • 12-Kanal-EKG, Langzeit EKG, Belastungs-EKG, Langzeitblutdruckmessung, Farbdoppler und Duplexsonographie des Herzens, des Abdomens, der Schilddrüse und der Gefäße
  • Bodyplethysmographie
  • Allergiediagnostik
  • Audiometrie
  • Tympanometrie
  • psychologische Testverfahren
  • Röntgen in Kooperation mit niedergelassenem Orthopäden

Therapieleistung

  • Standardisierte
    Patientenschulungen für

    • Adipositas
    • Asthma bronchiale
    • Harninkontinenz
  • Psychologische Einzel- und Gruppengespräche
  • Familienberatung
  • Autogenes Training
  • Qi-Gong
  • soziales Kompetenztraining
  • Musiktherapie
  • Ergotherapie
  • Konzentrationstraining
  • Kunsttherapie
  • Krankengymnastik
  • Sporttherapie
    • Therapiesport- und schwimmen
      in der Turnhalle bzw. im Hallenschwimmbad
    • Aquafitness
    • Ergometertraining
    • Terraintraining/Wanderungen
    • Walking